© Andrew Harnik

Söder: Biden-Wahlsieg ein Signal gegen Verschwörungstheorien

München (dpa) – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht den Wahlsieg des Demokraten Joe Biden in den USA auch als deutliches Signal gegen Hetze und Verschwörungstheorien in Deutschland. Der Wahlerfolg Bidens sei «ein Sieg über Hetzer und Spalter», sagte der CSU-Chef am Montag vor einer Videoschalte des CSU-Vorstands in München. Er hoffe, «dass es die Welle derer bricht und den Wind aus den Segeln derer nimmt, die glauben, in gleicher Weise unser Land spalten zu können mit absurden Verschwörungstheorien und hoher Aggression.»

Statt der Aggression habe sich in den USA die Vernunft durchgesetzt, betonte Söder. Für das transatlantische Verhältnis hoffe er «wieder auf mehr Gemeinsamkeit» und darauf, «dass zum Teil einseitig politisch motivierte Truppenabzugspläne dann vielleicht auf Eis gelegt werden». Aus seiner Sicht brauche es nun ein Angebot im Namen von ganz Europa an die USA für die künftige Zusammenarbeit.