Söder wieder Samba-Schirmherr

Bayerns Ministerpräsident Söder ist Schirmherr des Internationalen Samba-Festivals in Coburg – und das schon zum dritten Mal. Wie die Veranstalter mitteilten, lässt es sich Söder als bekennender Fan des Samba-Festivals nicht nehmen, dieses auch zu besuchen und ein Grußwort auf der Hauptbühne auf dem Schlossplatz zu sprechen. Es wird noch mehr Prominenz beim Festival vom 8. bis 10. Juli erwartet: der Botschafter Brasiliens in Berlin, Roberto Jaguaribe Gomes de Mattos, hat seinen Besuch zugesagt. Um die Feiernden sicher nach Hause zu bringen, fahren Nachtbusse. Die Fahrpläne werden im Juli veröffentlicht.