Sollen Coburger Stadtrat-Streams gespeichert werden?

Die Coburger Stadtratssitzungen sollten nicht nur live im Internet gestreamt, sondern auch aufgezeichnet, archiviert und zumindest bis zur nächsten Sitzung öffentlich bleiben. Die Wählergemeinschaft Pro Coburg hat einen entsprechenden Antrag gestellt und das u.a. damit begründet, dass Berufstätige die Stadtratssitzungen nicht oder nicht ganz mitverfolgen können. Die Antragsteller weisen darauf hin, dass andere Kommunen die Archivierung schon erfolgreich praktizieren, u.a. Bayreuth und Erlangen. Der Coburger Stadtrat tagt morgen (22.7.) um 14 Uhr.