Sonneberg durchbricht 1000er Inzidenz deutlich

Der Landkreis Sonneberg knackt deutlich die 1000er Inzidenzmarke. Das RKI meldet einen Wert von 1150. Nur in Stadt und Landkreis Coburg gingen die Zahlen heute zurück. Wenn auch nur leicht. Im restlichen RadioEINS-Land stiegen die Inzidenzen. Auch in den Krankenhäusern spitzt sich die Situation weiter zu. In Coburg und Hildburghausen sind keine Intensivbetten mehr frei. Im gesamten Leitstellenbereich Coburg/Kronach/Lichtenfels sind über 91 Prozent der Intensivbetten ausgelastet.