Sonneberg: Kinder hinterlassen Hakenkreuz-Schmierereien

Kinder hinterlassen Hakenkreuz-Schmierereien im Kreis Sonneberg – Drei Kinder haben Hakenkreuze und andere Graffiti-Schmierereien an der Gemeinschaftsschule in Neuhaus-Schierschnitz im Kreis Sonneberg sowie am Spielplatz hinterlassen. Das hat die Polizei nun mitgeteilt. Demzufolge kamen die Beamten durch Zeugenhinweise auf die Spur der Verdächtigen. Es handelt sich demnach um drei Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren. Die Hakenkreuze wurden bereits entfernt. Die Polizisten nahmen Kontakt zu den Schülern auf.