Sonneberg und Kloster Veßra: Bürgermeister wiedergewählt

Heiko Voigt bleibt Bürgermeister von Sonneberg. Mit 66,2 Prozent wurde der Parteilose  nach vorläufigem Ergebnis im Amt bestätigt. Auf Platz 2 landete Uta Bätz (CDU) mit 20,4 Prozent der Stimmen. Auch in Kloster Veßra im Kreis Hildburghausen bleibt der bisherige Bürgermeister im Amt. Wolfgang Möller erreichte 70,9 Prozent der Stimmen. Der rechtsextreme Gegenkandidat Tommy Frenck (Bündnis Zukunft Hildburghausen) kam auf 29,1 Prozent.

Hier die Einzelheiten zu allen Wahlen in Thüringen:

http://www.wahlen.thueringen.de/datenbank/wahl1/wahl.asp?wahlart=BM&wJahr=2022&zeigeErg=GEM&wknr=072&gemnr=72018