Sonneberger Bürgerschule: Neuer Außenbereich offiziell freigegeben

570.000 Euro – so viel hat der Landkreis Sonneberg in den Außenbereich der Sonneberger Bürgerschule investiert. Neben Ruhezonen für die Schüler wurden im Hof auch Bewegungsangebote geschaffen. Dabei galt es besonders die Denkmalschutzrichtlinien für das historische Gebäude zu beachten. Seit 2017 hat der Landkreis Sonneberg immer wieder in die Bürgerschule investiert. So zum Beispiel in eine neue Sporthalle, den Speisesaal, oder den WC-Trakt. Rund 270 Schüler besuchen die Schule.