Sprayer im Kreis Hildburghausen unterwegs

Ungewollte Kunstwerke sind an mehreren Orten im Kreis Hildburghausen aufgetaucht. So verunstalten Unbekannte das Steuerhaus an einem Bahnübergang in Reurieth mit einem Graffiti. Auch in der Bahnunterführung in Themar, sowie einem Haus am Markt und in der Straße „Zum Birkenwäldchen“ schlugen Sprayer zu. Der Schaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.