Spaziergang mit Infusionsständer

Torkelnd und mit einem Infusionsständer „bewaffnet“ hat eine Streife einen Mann gestern Nachmittag in Kronach angetroffen. Der 61-Jährige war eigentlich zur Behandlung in der Frankenwaldklinik, weil er am Vorabend zuviel getrunken hatte, entließ sich aber kurzerhand selbst, um Nachschub zu besorgen. Der Mann zeigte sich einsichtig und die Beamten brachten ihn wieder in die Klinik zurück.