SPD-Landtagskandidat aus Lichtenfels startet KITA-Petition

Seit gestern sind Kitas in Berlin kostenlos. Das sollte auch in Bayern so sein, meint der SPD-Landtagskandidat für Oberfranken, Sebastian Müller. Er möchte morgen (3.8.) offiziell eine Petition an den Landtag starten. Müller fordert, den Besuch von Kindertageseinrichtungen und bei Tagespflegepersonen für alle Altersgruppen gebührenfrei zu machen. Das sei finanzierbar, zum einen wegen der aktuell sehr guten Einnahmesituation des Freistaates und zum anderen, weil der Freistaat ab 2020 beim Länderfinanzausgleich deutlich entlastet werde, so Müller. Alle Kinder in Bayern sollten von Grund auf die gleichen Bildungschancen erhalten, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, so der Landtagskandidat.