Spendenaktion bringt 30 000 Euro für „Neues Wohnen Coburg“

Mit einem Solo-Triathlon hat sich Steffen Prodinger im August nicht nur seinen Traum von der Ironman-Distanz erfüllt, sondern zusammen mit dem Rotary Club Coburg auch Geld für das Wohnprojekt für junge Erwachsene mit Handicap gesammelt. Am Samstag wurde der Spendenscheck an den Selbsthilfeverein der Eltern übergeben. Der Bau auf der Bertelsdorfer Höhe läuft nach Plan, aktuell wird an den Außenanlagen gearbeitet, nächsten Monat geht es mit der Einrichtung der 24 Apartments weiter. Mitte November ist der Einzug geplant. Insgesamt haben die Rotarier bereits Spenden in Höhe von 60 000 Euro für das Wohnprojekt gesammelt. Weitere Infos: www.neues-wohnen-coburg.de

(Foto: Spendenübergabe am 11.9. vor der Firma Prodinger)