Sperrung in Alexanderhütte im Kreis Kronach

Autofahrer müssen auf der ST2209 im Kreis Kronach einen Umweg in Kauf nehmen. Ab sofort wird die Fahrbahn und die Gehwege in der Ortsdurchfahrt von Alexanderhütte erneuert. Sind die Arbeiten in der Ortschaft abgeschlossen, ist der Abschnitt zwischen Alexanderhütte und dem Glashüttenplatz in Kleintettau an der Reihe. Mitte November soll alles fertig sein. Die Kosten liegen bei 550 Tausend Euro. Die Umleitung führt über Tettau, nach Thüringen, hin zur Frankenwaldhochstraße und ist ausgeschildert.