Spezialsanierung gegen Regenwürmer

Coburg sagt den Regenwürmern den Kampf an – Der Rasen der Sportanlage in der Wiesenstraße wird für rund 70 000 Euro saniert. Dafür hat der Finanzsenat gestern grünes Licht gegeben. Unter anderem muss die Grasnarbe abgefräst werden. Auch eine Tiefenbelüftung und Spezialgras sollen zum Einsatz kommen. Wie berichtet hatten vorletztes Jahr außergewöhnlich viele Regenwürmer den Boden so stark aufgelockert, dass dort kein Fußball mehr gespielt werden konnte. Letztes Jahr bearbeitete das Grünflächenamt den Platz, allerdings hielt der Erfolg nur kurz an. Im Herbst machten die Regenwürmer aus dem Spielfeld wieder eine Buckelpiste.