Stadt Coburg fällt Bäume am Gehweg

Die Bäume müssen weg. Am Gehweg zwischen der Eigenheimstraße und der Lauterer Straße in Coburg muss das Grünflächenamt eine Reihe von Robinien fällen. Wie die Stadt mitteilte, sind die Bäume abgestorben. Die Verkehrssicherheit ist nicht auf Dauer gewährleistet. Als Ersatz werden im Frühjahr neue Bäume gepflanzt. Die Trockenheit im vergangenen Sommer hat auch anderen Bäumen im Stadtgebiet so stark zugesetzt, dass sie abgestorben sind und in den nächsten Wochen ebenfalls gefällt werden müssen.