Stadt Sonneberg unterstützt Unternehmen

Die Stadt Sonneberg unterstützt ihre Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise. Wie die Stadt nun mitgeteilt hat wird sie ihren Gewerbesteuer-Hebesatz rückwirkend zum 1. Januar 2020 absenken. Das hat Bürgermeister Dr. Heiko Voigt gemeinsam mit den Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates beschlossen. Eine Senkung um 29 Punkte werde die Unternehmen spürbar entlasten, so der Bürgermeister. Wohlwissend, dass diese Maßnahme ein Loch in der Stadtkasse bedeuten wird. Auch eine zinslose Stundung der Gewerbesteuerzahlungen soll für Sonneberger Unternehmen möglich sein. Der Stadtrat muss dieser Entscheidung allerdings erst noch zustimmen. Bürgermeister Voigt geht davon aus, dass es sich dabei um eine reine Formsache handeln wird.