Stadtrat Coburg

Ganze 21 Punkte stehen für den Coburger Stadtrat heute auf der Tagesordnung. Unter anderem geht es um die außerplanmäßige Bereitstellung von Haushaltsmitteln für die Planungskosten der Kulturstätte Globe und um den aktuellen Stand, was den so genannten Gesundheitscampus angeht. Außerdem gibt eine ganze Reihe von Anträgen: so geht es der Fraktion von CSU und Junge Coburger um die Bekämpfung der Hundekot-Plage. Die Grünen fordern die Erstellung eines Breitband-Masterplans. In FDP-Anträgen geht es um den Bahnlückenschluss nach Thüringen, um Handlungsempfehlungen zur Aufwertung des Bahnhofs in Coburg. Pro Coburg will Änderungen, was die Planung des Umkleidehauses am Stocke-Stadion betrifft. Die Wählergemeinschaft fordert außerdem die Einrichtung von Hol- und Bringzonen an Schulen. Das sind längst nicht alle Tagesordnungspunkte. Die Sitzung beginnt um 14 Uhr.