Stadtrat Coburg: geplante Betriebsleiterin sagt ab

Die geplante Betriebsleiterin Inge Bauer hat sich gegen die Stelle in Coburg entschieden. Eigentlich sollte sie neuen Eigenbetrieb „Coburg Marketing“ leiten. Aus privaten Gründen hat Bauer allerdings ihre Vertragsunterschrift zurückgezogen. Das wurde in der jüngsten Stadtratssitzung bekannt. Deshalb wird nun die Stelle als Betriebsleiter erneut ausgeschrieben. Die Gründung des Eigenbetriebs „Coburg Marketing“ ist für den 1. Januar 2019 vorgesehen. Bis ein neuer Leiter gefunden ist, wird dieses Resort kommissarisch geführt. Außerdem hat der Stadtrat entschieden, dass die Busse weiterhin am Coburger Albertsplatz halten sollen, ein Antrag hatte die Verlegung der Haltestelle gefordert.