Stadtrat Coburg: Kongresshotel, Verkehrslandeplatz, Radfahren

Die Liste der Tagesordnungspunkte im Coburger Stadtrat ist lang. So wird den Räten am Donnerstag (11.4.) unter anderem ein Konzept für das mögliche Kongresshotel „Am Anger“ vorgestellt. Mit den Radfahrern befassen sich gleich zwei Anträge. Der eine stammt von FDP-Mitglied Eidt, der andere kommt von der Wählergemeinschaft Pro Coburg. Auch der Verkehrslandeplatz findet wieder Raum im Stadtrat. Zum einen sollen die Mitglieder des Stadtrates über den aktuellen Beschluss des Luftamt Nordbayern informiert werden. Das Amt hat ja die Verlängerung der Anflugbefeuerung beschlossen und damit den weiteren Betrieb auf der Brandensteinsebene ermöglicht. Zum anderen geht es um die Tankstelle nahe der Landebahn. Darüber hinaus werden sich die Räte noch mit einem möglichen Rückkauf des leerstehenden Festungshofes unterhalb der Veste Coburg befassen. Los geht die Sitzung morgen um 14 Uhr. Wir von RadioEINS sind für sie mit dabei.