Stadtrat: Frühchen-Zentrum soll in Coburg bleiben

Das Frühgeborenen-Zentrum am Klinikum soll bleiben. Der Coburger Stadtrat hat gestern eine entsprechende Resolution verabschiedet. Wie berichtet droht den Frühchen-Stationen in den Kliniken Coburg und Suhl die Schließung, wenn eine Mindestanzahl an entsprechenden Patienten nicht erreicht wird. Dagegen macht nicht nur Coburg mobil, auch Hildburghausen, Schleusingen und Suhl haben sich bereits für den Erhalt bzw. Ausnahmegenehmigungen ausgesprochen. Die nächsten Frühgeborenen-Stationen befinden sich etwa in Jena, Erfurt oder Bamberg.