Steinach/Meiningen: Urteil schwerer Kindesmissbrauch

Jahrelange Haftstrafen für zwei Angeklagte aus Steinach im Kreis Sonneberg.  Im Prozess um schweren sexuellen Missbrauch hat das Gericht nun ein Urteil gesprochen. Eine 37 Jahre alte Frau soll ihre Tochter gegen Geld für sexuelle Handlungen angeboten haben. Sie muss für 5 Jahre hinter Gitter. Der 51 Jahre Mann, der das Kind mehrere Jahre immer wieder missbraucht haben soll, wurde zu 9 Jahren Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Seit 2012 soll er sich über 30 Mal an dem Kind vergangen haben. Auf dem Computer des Angeklagten stellten die Ermittler zudem eine große Menge kinderpornografischer Bilder und Videos sicher.