Straßenbauarbeiten in Gehülz ab 13.9.

Im Kronacher Stadtteil Gehülz steht eine umfangreiche Sanierung im Bereich der Straßen Brunnschrott und Brand an. Ab dem 13. September ist deshalb auch die Querverbindung von Ziegelerden nach Gehülz zur B 303 nicht befahrbar. Auch über den Dobersgrund kommen Verkehrsteilnehmer nicht bis nach Gehülz oder Ziegelerden. Die Sperrung dauert voraussichtlich drei Monate. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr.

Hier die Infos der Stadt zum Nahverkehr:

„Die Bushaltestelle an der Einmündung Brunnschrott/Judengraben wird vor das Anwesen Brunnschrott 14 verlegt. Die Busse fahren dann über die Straße Brunnschrott wieder zur B 303 in Richtung Kronach ab. Die Fahrgäste im Bereich Brand werden gebeten, die Haltestelle Zollbrunn oder Brunnschrott zu nutzen. Die Busse wenden bereits im Bereich Geiersgraben und fahren wieder nach Kronach zurück.“