Straßenfertiger für Kronach soll kommen

Die Stadtwerke Kronach sollen einen so genannten Straßenfertiger anschaffen. Das fordern die CSU-Stadträte Markus Wich und Bernd Liebhardt, um die Verkehrsinfrastruktur in der Stadt zu verbessern. Ein Straßenfertiger ist eine Maschine, mit der sich Asphalt- oder Betonschichten herstellen lassen. Zunächst sollen die Stadtwerke aber laut dem Vorschlag prüfen, wie wirtschaftlich die Anschaffung ist und welche Modelle geeignet sind. Die Maschine würde etwa 250 000 Euro kosten. Das Problem: Zwar ist derzeit genügend Geld für verschiedene Straßenprojekte da, und auch die Straßenausbaubeitragssatzung ist vom Tisch. Nun allerdings sind kaum Bauunternehmen zu bekommen. Der Straßenfertiger könnte aus Sicht der Werkausschussmitglieder die Lösung sein.