Streaming der Sitzung wieder Thema im Coburger Stadtrat

Die Sitzung des Coburger Stadtrats gestern (29.4.) sollte eigentlich live im Internet für alle zu sehen sein. Allerdings haben einige Stadträte noch Restbedenken gegen das Streaming. Vorerst. Oberbürgermeister Sauerteig betonte, dass er zuversichtlich sei, dass ab der Mai Sitzung gestreamt werden könne und verweist auf gute Erfahrungen aus anderen Städten. Auch mögliche Hybridsitzungen wurden kurz besprochen, also Stadtratssitzungen, bei denen ein Teil der Mitglieder online zugeschaltet werden kann. Grundsätzlich sind diese Sitzungen erlaubt. Damit das Ganze auch rechtskonform ist, müssen bestimmte Dinge beachtet werden. Sauerteig schlug vor, erst darüber abzustimmen, wenn die Anwendungshinweise des Ministeriums vorliegen. Das fanden auch die Antragsteller von der CSU/JC-Fraktion gut und nahmen den Antrag zurück.