Streit endet mit schweren Verletzungen

 In Coburg sind ein 26-jähriger aus Weidach und ein 32-jähriger Neustadter am frühen Sonntag aneinandergeraten. Als die Situation eskalierte, schlug der Weidacher dem anderen Mann ein Glas ins Gesicht und verletzte ihn dabei so schwer, dass er ins Klinikum gebracht werden musste. Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Was genau zu dem Streit geführt hatte, muss noch geklärt werden. Während die Polizei vor Ort war, provozierte ein dritter Mann andere Personen, so dass laut Polizei die Stimmung zu kippen drohte. Um eine weitere Eskalation zu verhindern, wurden der Streitsüchtige und der Schläger in Gewahrsam genommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Coburger Polizei zu melden.