Streit in Lichtenfelser Lokal endet mit Schlägerei

Ein handfester Streit in Lichtenfels hat gestern in den frühen Morgenstunden die Polizei auf den Plan gerufen. In einem Lokal in der Coburger Straße versuchte ein 24-jähriger eine 21-jährige zu küssen. Als diese sich aber wegdrehte schlug er ihr mit dem Ellenbogen ins Gesicht. Nun mischte sich der Freund der jungen Frau ein und verpasste 24-jährigen eine Ohrfeige. Der Besitzer des Lokals konnte die Streithähne vorerst beruhigen. Auf dem Lichtenfelser Bahnhofsvorplatz kochte der Streit aber dann erneut auf. Erst hinzugerufene Polizeibeamte konnten die Streitenden trennen. Die Polizei Lichtenfels ermittelt.