Streit ums Freischießen wohl vorbei

Der jahrelange Streit um die Öffnungszeiten des Kronacher Freischießens scheint endlich vom Tisch. Wie der fränkische Tag heute berichtet, habe es ein erneutes Zusammentreffen zwischen dem neuen Schützenmeister Jörg Schnitzler und dem Anwohner gegeben, der seit 2016 mittels Klage gegen die Öffnungszeiten des Freischießens vorgeht. Per Handschlag habe man nun das Ende dieser Streitigkeiten besiegelt, so Schnitzler. Der Schützenmeister rechnet damit, dass die Angelegenheit nun schnell juristisch in trockene Tücher gebracht – sprich die Klage vor dem Verwaltungsgericht in Bayreuth zurückgezogen wird.