Stress um Banner am Rathausbalkon

Für das Volksbegehren Artenvielfalt können sich die Coburger ab morgen (31.1.) im Einwohneramt in der Rosengasse eintragen – und nicht im Rathaus. Darauf hat die Stadt mit einem großen Banner hingewiesen. Inzwischen wurde das Plakat wieder abgehängt. Man sei beim Servicegedanken für die Bürgerinnen und Bürger einen kleinen Schritt zu weit gegangen und habe sich in eine rechtliche Grauzone begeben, so Stadtsprecher Schmitt. Das Plakat war als Orientierungshilfe gedacht, wurde aber als offensiver Hinweis auf das Volksbegehren kritisiert.