SÜC investiert in Hochgeschwindigkeitsnetz

In den nächsten zehn bis 15 Jahren wird ganz Coburg mit Glasfaser versorgt sein. Das haben die SÜC und ihre Tochter süc//dacor bekannt gegeben. Damit investiere man in die Zukunft der Region und stelle sich der Verantwortung als Versorgungsunternehmen, so SÜC-Geschäftsführer Wilhelm Austen. Neben Strom, Gas, Wasser und Fernwärme gehöre auch die Versorgung mit schnellem Internet auf Basis einer entsprechenden Infrastruktur zur Daseinsvorsorge, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Das Investitionsprogramm Glasfaser 2030 soll im nächsten Jahr gestartet werden. Hier geht’s zu den Einzelheiten

https://www.mein-coburg.de/glasfaser-2030-suec-investiert-in-neues-netz/