SV Friesen investiert in die Zukunft

Große Investition für den Fußball-Landesligisten SV Friesen. Wie der Fränkische Tag berichtet wird der Sportverein in diesem Jahr Teile seiner Sportanlagen erweitern. Konkret geht es um zusätzliche Duschen und Umkleidekabinen, sowie sanitäre Anlagen und eine neue Schiedsrichterkabine. Auch die Tischtennisabteilung soll einen neuen Raum am Sportheim bekommen. Die Kosten liegen bei rund 250.000 Euro. 50.000 davon könnte der Bayerische Landes-Sportverband übernehmen. Start der Baumaßnahme soll bereits im Frühjahr sein. Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum 2020 soll der Anbau fertig sein.