© Rolf Vennenbernd

Täter flüchten nach einer Explosion in einer Bankfiliale

Vohburg an der Donau (dpa/lby) – Nach einer Explosion in einer Bankfiliale in Oberbayern sind die Täter auf der Flucht. Es sei unklar, um wie viele Täter es sich handle, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Unbekannten hatten in der Nacht einen Geldautomaten im Erdgeschoss einer Bank in Vohburg an der Donau (Landkreis Pfaffenhofen) gesprengt und entkamen ohne Beute. Einem Polizeisprecher zufolge zersplitterten mehrere Fenster. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 100 000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt.