Taube verursacht Unfall in Coburg

Eine Taube hat gestern Nachmittag (10.1.) im Coburger Stadtgebiet einen Autounfall ausgelöst. Eine 24-Jährige war auf der Straße „Am Gericht“ unterwegs, als der Vogel auf die Straße lief. Die Frau bremste deshalb ab. Ein 54-jähriger Autofahrer dahinter war von der Bremsaktion überrascht und krachte in das Heck des Wagens. Der Schaden: gut 5 000 Euro. Über den Gesundheitszustand der beiden Autofahrer und der Taube ist nichts bekannt.