Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Taxi prallt mit Auto zusammen: Fahrgast stirbt in Klinik

Ein Taxi-Fahrgast ist nach einem Unfall in Oberfranken an seinen Verletzungen gestorben. Das Taxi, in dem der 87-Jährige saß, war am Freitagnachmittag in Forchheim mit dem Auto einer Frau zusammengestoßen, die offenbar auf der Staatsstraße wenden wollte, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Der Taxifahrer habe den Zusammenprall nicht mehr verhindern können. Der 87-Jährige wurde von der Rücksitzbank des Taxis gegen den Vordersitz gestoßen. Mit Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Dort habe sich sein Zustand zunehmend verschlechtert. Er starb den Angaben zufolge in der Nacht in der Klinik.

Der Taxifahrer und die Autofahrerin kamen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser. Wie sich der Unfall genau ereignet hat, müsse noch ermittelt werden, hieß es.