Holger Rune beim Spiel in Paris., © Thibault Camus/AP/dpa

Titelverteidiger Rune sagt für Münchner Tennisturnier zu

Titelverteidiger und Senkrechtstarter Holger Rune wird im kommenden Jahr erneut beim Münchner Tennisturnier aufschlagen. «Ich freue mich sehr. Es ist ein besonderer Ort für mich, hier konnte ich meinen ersten Titel gewinnen und möchte diesen natürlich auch versuchen, nächstes Jahr zu verteidigen», äußerte Rune in einer Pressemitteilung der Veranstalter am Dienstag.

Mit einem Sieg im Finale gegen Top-Star Novak Djokovic hatte sich der 19-Jährige am Sonntag in Paris seinen ersten Masters-Titel, der zweithöchsten Kategorie nach den vier Grand Slams, gesichert. Dank seines Erfolgs in der französischen Hauptstadt stieg Rune laut ATP-Angaben als erster dänischer Tennisprofi in die Top Ten auf. Zuvor hatte der Teenager Ende Oktober bereits in Stockholm triumphiert.

Das Sandplatzturnier auf der Iphitos-Anlage findet im kommenden Jahr vom 17. bis 23. April statt. «Holger ist ein hochtalentierter und spannender junger Spieler. Wir freuen uns natürlich sehr, dass er aktuell so erfolgreich spielt und umso mehr, dass er im kommenden Jahr wieder zu uns nach München kommt», sagte Turnierdirektor Patrik Kühnen.