Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Tödlicher Unfall bei Abrissarbeiten

Bei Abrissarbeiten im Landkreis Ansbach ist ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wollte der 34-Jährige das Dach eines landwirtschaftlichen Gebäudes in der Nähe von Wassertrüdingen entfernen, als er aus bislang ungeklärter Ursache am Freitagnachmittag rund fünf Meter auf einen Betonboden stürzte. Trotz sofortiger notärztlicher Versorgung erlag er noch vor Ort seinen Verletzungen.