Tödlicher Unfall im Kreis Hildburghausen: Identität der Verstorbenen weiter unklar

Noch immer ist die Identität unklar. Zwei Menschen waren vergangenen Donnerstag bei einem Autounfall bei Kloster Veßra in ihrem Wagen verbrannt. Wer die beiden waren steht noch nicht zweifelsfrei fest. Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, laufen die rechtsmedizinischen Gutachten noch. Ende der Woche könnten die Ergebnisse allerdings vorliegen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren sie viel zu schnell bei Starkregen unterwegs und haben zwei Fahrzeuge überholt. Dann kamen sie bei Aquaplaning von der Straße ab. Gleich nach der Kollision mit dem Baum fing das Auto Feuer. Ein Ersthelfer versuchte noch vergeblich, die beiden Eingeklemmten aus dem Wrack zu befreien.