Tommy Haas auf Heimatbesuch: Ex-Tennisprofi gewinnt Spiel

Der frühere Weltklasse-Tennisspieler Tommy Haas hat die Herren-30-Bundesligamannschaft des TC Großhesselohe zum Sieg geführt. Der Ex-Weltranglistenzweite und Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von Sydney gewann sein Einzel am Wochenende mühelos mit 6:0, 6:0. Auch im Doppel siegte Haas und bescherte seinem Verein beim 8:1-Erfolg über Frankfurt insgesamt zwei Punkte.

«Für mich ist es immer wieder etwas Schönes, auf den Platz zu gehen und das Adrenalin zu spüren», sagte der 44-Jährige, der kurzfristig aus Paris angereist war. Haas ist mittlerweile Turnierdirektor des ATP-Turniers von Indian Wells und lebt mit seiner Familie in den USA.

In der Tabelle der 1. Bundesliga Süd ist Großhesselohe nach drei Spieltagen Dritter. In der Spielklasse Herren 30 sind Tennisspieler spielberechtigt, die 30 Jahre oder älter sind.