Trauer um Hugo Thauer

Der frühere Präsident der Handwerkskammer Coburg und Ehrenpräsident der Handwerkskammer für Oberfranken ist am Dienstag im Alter von 86 Jahren verstorben. Wie die Kammer mitteilte, hat sich Thauer nicht nur um das Handwerk in Coburg und Oberfranken, sondern auch um seine Heimatregion außerordentlich verdient gemacht. Der Maler- und Tünchermeister war in vielen Bereichen engagiert, u.a. war Thauer ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Bamberg, Mitglied im Verwaltungsrat der AOK Bayern, im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg sowie im Beirat des Landesinnungsverbands des Bayerischen Maler- und Lackierer-Handwerks. Hugo Thauer bekam zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch das Bundesverdienstkreuz. Seine zweite Leidenschaft galt der Musik. 25 Jahre lang bildete er auch Musiker an der Querflöte aus.