Trauer um Professor Reiners-Kröncke

Professor Werner Reiners-Kröncke ist tot. Über 30 Jahre lang hatte der Sozialarbeitswissenschaftler an der Hochschule Coburg gelehrt. Zehn Jahre lang bestimmte er als Vizepräsident die Entwicklung der Einrichtung mit. Wie es in einem Nachruf der Hochschule heißt, lagen ihm die Bedürfnisse von Studierenden mit Behinderung besonders am Herzen, und er war maßgeblich am Aufbau des Kompetenzzentrums „Frauen in Ingenieurberufen“ beteiligt. Für seine Verdienste bekam er die Ehrenmedaille der Hochschule. Für sein Engagement im Bayerischen Roten Kreuz wurde er außerdem mit der BRK-Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Werner Reiners-Kröncke starb vor kurzem Alter von 70 Jahren.