Trickbetrüger haut in Hildburghausen beinahe Rentner übers Ohr

Ein Trickbetrüger hat versucht, einen Rentner aus Hildburghausen übers Ohr zu hauen. Der Unbekannte rief an und fragte nach persönlichen Daten, da er dem Rentner sonst einen persönlichen Brief nicht aushändigen könne. Gutgläubig gab der Mann dem Anruf die Informationen. Wenig später bekam der Mann eine Rechnung über 180 Euro, die er auf ein Konto im Ausland überweisen sollte. Weil er nichts bestellt hatte, ging der 64-jährige zur Polizei. Diese warnt nun noch einmal: Geben Sie am Telefon keine persönlichen Daten heraus. Wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas nicht stimmen könnte, rufen Sie die Polizei!