U18-Wahl: CSU in Bayern vorn

Gut eine Woche vor der Bundestagswahl (am 26.9.) konnten am Freitag auch Kinder und Jugendliche bei der „U-18-Wahl“ ihre Stimme abgeben. Bei der Zweitstimme im Wahlkreis Coburg, Kronach und Geroldsgrün hat die CSU knapp die Nase vorne mit 19,46 Prozent – dicht gefolgt von den Grünen mit 19,24 Prozent. Auf Platz 3 kam die SPD mit 16,21 Prozent. Allein im Wahlkreis Coburg haben über 1750 (1.752) Jugendliche und Kinder ihre Stimme abgegeben. Im Wahlkreis Kulmbach, zu dem auch der Landkreis Lichtenfels gehört, gewann ebenfalls die CSU mit 29,14 Prozent vor der SPD mit 15,85 Prozent. Mit 12,93 Prozent schnitten „Sonstige Parteien“ am drittbesten ab, gefolgt von den Grünen (11,29 Prozent) und der AfD (9,29 Prozent).

Im Wahlkreis Coburg-Kronach-Geroldsgrün auch die Erststimme an die Direktkandidaten vergeben. Mit einer hauchdünnen Mehrheit von zwei Stimmen konnte sich hier die SPD-Bewerberin Ramona Brehm vor Jonas Geissler von der CSU durchsetzen.

Weitere Infos zur U-18-Wahl

www.u18.org