Umzug der Einberger Grundschule in den letzten Zügen

Die Grundschule Einberg ist innen fertig saniert, bald können die Schüler wieder zurück ins Gebäude. Wie die Schulleitung auf Nachfrage mitteilt, hat die Umzugsfirma ihren letzten Einsatz am 17. Mai, so dass dann die komplette Schule zurück im neuen Gebäude in Einberg ist. Dort sind in jedem Klassenzimmer Beamer und Dokumentenkameras. Während der Arbeiten waren die Schüler am ehemaligen Living-Glass-Standort in Oeslau untergebracht. Wie berichtet kostet die Generalsanierung rund 10 Millionen Euro.