Unbekannte entfernen Gitter von Luftschächten: Kind stürzt

Ein zehnjähriges Mädchen ist vom Rad gestürzt, weil Unbekannte in Neuhaus am Rennweg Gitter von Lichtschächten am Eingang der Guts-Muths-Halle entfernt hatten. Das Kind wurde dabei verletzt. Weil die Lichtschächte drei bis fünf Meter tief sind, hätte der Unfall aber noch schlimmer ausgehen können. Er ereignete sich schon am Samstag, die Polizei sucht jetzt aber Zeugen, die etwas Verdächtiges in Neuhaus beobachtet haben.