Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug., © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Unbekannter verletzt Pferd schwer

Ein Unbekannter hat in Schwaben ein Pferd schwer misshandelt. Mit einem scharfen Gegenstand sei die Stute im Genitalbereich verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach verbrannte der Täter auch den Schweif und schnitt die Mähne ab. Der Unbekannte sei zwischen Donnerstag und Samstag über ein verschlossenes Tor auf das Gelände in Harburg (Landkreis Donau-Ries) gekommen. Er oder sie habe dann das Pferd im Stall attackiert. Die Polizei ermittelt nun wegen Tierquälerei und Hausfriedensbruch.