Undankbarer Verletzter in Sonneberg

Als äußerst undankbar gegenüber seinen Helfern hat sich ein verletzter Rentner in Sonneberg entpuppt. Der 72-jährige Betrunkene war vor einem Supermarkt gestürzt und hatte sich dabei eine stark blutende Platzwunde am Kopf zugezogen. Als Polizei und Sanitäter helfen wollten, beschimpfte und beleidigte der Mann sie und schlug nach ihnen. Dann drohte er ihnen noch mit dem Tode. Der renitente Mann wurde eine Klinik eingewiesen. Gegen ihn wird ermittelt.