Unfall: B 289 gesperrt

Nach einem Unfall ist die B 289 zwischen Untersiemau und Lichtenfels in beide Richtungen gesperrt gewesen. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Wie die Polizei auf RadioEINS-Nachfrage mitteilte, waren drei Fahrzeuge beteiligt. Mindestens eine Person wurde verletzt. Wie genau der Unfall passiert ist, ist noch nicht bekannt.

.