Unfall wegen Reh im Kreis Coburg: 18-Jähriger leicht verletzt

Um einem Reh auszuweichen, verriss gestern (11.5.) auf der Strecke zwischen Trübenbach und Weidhausen im Kreis Coburg ein 18-Jähriger das Lenkrad seines Autos. Dadurch kam sein KIA zu weit ins Bankett, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrer und seine Beifahrerin wurden zu Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf 4500 Euro geschätzt. Die Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden.