Unfall wegen Unachtsamkeit

Er hat nicht aufgepasst und nicht genügend Abstand gehalten – Ein Bad Rodacher hat am Mittwoch in der Kurstadt einen Unfall verursacht. Kurz vor dem Ortseingang aus Richtung Coburg kommend musste ein LKW rangieren. Zwei Autos hielten deshalb an. Der 28-jährige erkannte das zu spät und fuhr auf eines der stehenden Autos auf. Durch die Wucht wurde dieser Wagen auf ein anderes Auto aufgeschoben. Ein Fahrer musste verletzt ins Klinikum gebracht werden. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro. Gegen den 28-jährigen Unfallverursacher wird nun ermittelt.