Unfallflucht in Coburger Innenstadt

Mopedfahrer bei Unfall im Coburger Stadtgebiet verletzt – Ein 19-jähriger Nissan-Fahrer war gestern im Bereich des Berliner Platzes in Coburg unterwegs. Beim Linksabbiegen übersah er einen Mopedfahrer, der eigentlich Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß. Statt dem verletzten Mopedfahrer zu helfen, fuhr der 19-jährige einfach weiter. Zeugen merkten sich allerdings das Kennzeichen des Unfallwagens. Kurze Zeit später konnte der Wagen von der Polizei ausfindig gemacht werden. Noch am selben Abend stellte sich der flüchtige 19-jährige bei der Coburger Polizei. Dort wurde klar, der junge Mann besitzt keinen Führerschein. Auf ihn kommt jetzt eine ganze Reihe Anzeigen zu. Unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung.