© Tobias Hase

Ungleiches Duell im Freistaat: Fürth empfängt FC Bayern

Fürth (dpa/lby) – Der FC Bayern München trifft am Freitag (20.30 Uhr) in der Fußball-Bundesliga auf den nächsten Aufsteiger. Gibt es in Fürth auch gleich das nächste Schützenfest des Rekordmeisters? Eine Woche nach dem 7:0 gegen den VfL Bochum steht das ungleiche Freistaat-Duell bei der SpVgg Greuther Fürth an. Die Franken haben in der Bundesliga noch nie ein Heimspiel gewonnen. Gegen die Bayern ist es ihr insgesamt 20. Erfolgsversuch im heimischen Ronhof.

«Es ist klar, dass wir Favorit sind und gewinnen wollen. Es ist auch klar, dass wir Tabellenführer sind und bleiben wollen», sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. Fürth ist siegloser Letzter. «Es ist definitiv die größte Herausforderung im deutschen Fußball», sagte Trainer Stefan Leitl zur Aufgabe für den Aufsteiger. Man freue sich auf «eine der besten Mannschaften der Welt» und wolle mutig agieren.

© dpa-infocom, dpa:210923-99-332708/3