Unter Alkohleinfluss überholt

Gleich mit mehren Autos ist ein 36-Jähriger in Weismain kollidiert. Der Mann war am Mittwochnachmittag zwischen Altenkunstadt und Weismain unterwegs. Hier setzte er zum Überholen an, achtete dabei nicht auf den Gegenverkehr und stieß mit einem Kleinwagen zusammen, der danach in den Graben fuhr. Statt anzuhalten, setzte er Unfallverursacher seine Fahrt fort und krachte nach dem Wiedereinscheren ins Heck eines weiteren PKW. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Straße für rund 90 Minuten gesperrt werden. Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,7 Promille, den Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Keiner der Beteiligten wurde schwerer verletzt. Der 36-Jährige muss sich jetzt wegen Gefährdung infolge von Alkohol verantworten.